Spielernoten gegen Luzern

Rabenschwarzer Tag für Görtler – die Innenverteidiger sind die Stärksten

04.02.2024, 22:05 Uhr
· Online seit 04.02.2024, 20:56 Uhr
Gegen einen alles andere als überragenden FC Luzern hält der FCSG über weite Strecken mit, agiert aber zu fehlerbehaftet und verliert knapp. Die Spielernoten gibt’s in der Galerie.
Johannes Graf
Anzeige

FM1-Today-Teamdurchschnitt: 3,8.

Fazit: Auch wenn einzelne St. Galler und insbesondere die Innenverteidigung gute Leistungen abliefern, befinden sich die meisten Grün-Weissen gefühlt noch in der Winterpause – bei zu vielen mangelt es derzeit an Passqualität und physischer Präsenz.

Auffällig ist auch, dass sich die Espen nun auch im vierten Spiel im Jahr 2024 im Mittelfeld dominieren lassen müssen: Trainer Peter Zeidler und auch Neo-Sportchef Roger Stilz sollten sich fragen, ob eine Rückkehr zur zu Saisonbeginn erfolgreich praktizierten Doppelsechs beziehungsweise ein kurzfristiger Ersatz für den verletzten Betim Fazliji nicht ein gutes Gegenmittel gegen diese Schwäche und ein guter Weg aus der sich anbahnenden Krise wäre.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 4. Februar 2024 20:56
aktualisiert: 4. Februar 2024 22:05
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige