Nicht mehr zeitgemäss

«Du mieser, kleiner...»: Legendäre Simpsons-Szene wird gestrichen

07.11.2023, 16:05 Uhr
· Online seit 07.11.2023, 15:04 Uhr
Die Simpsons aus Springfield sind vermutlich eine der bekanntesten TV-Familien der Welt. Die Animations-Serie gibt es schon über 30 Jahre. In dieser Zeit gab es zig Running Gags in der Show. Einen wird es aber künftig definitiv nicht mehr zu sehen geben.
Anzeige

Die gelben Figuren der Simpsons sind weltweit berühmt und beliebt. Keine anderen Zeichentrickserie läuft so lange wie jene von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie. In den über drei Dekaden gab es immer wieder Änderungen in der Serie. Getreu dem Motto: Geh mit der Zeit oder geh mit der Zeit.

Nun berichtet der «Independent», dass sich die Simpsons-Macher im Oktober von einem Gag verabschiedet haben, der sowohl ikonisch ist als auch hart kritisiert wurde. Die Rede ist von der Szene, die jeweils mit dem Satz «Du mieser, kleiner...» eingeleitet wird. Es ist die Szene, in der Vater Homer Sohn Bart würgt. Der Gag ist seit Anbeginn der Simpsons Teil der Serie. Damit ist nun Schluss.

Zeiten haben sich geändert

In der 3. Folge der 35. Staffel der Simpsons erklärt Homer nämlich, dass er sein Verhalten geändert habe. Als er seinem neuen Nachbarn die Hand schüttelt, wird Homer auf seinen starken Händedruck angesprochen. Darauf sagt Homer: «Siehst du, Marge, den Jungen zu würgen, zahlt sich aus», ehe er hinzufügt: «Nur ein Scherz, das mache ich nicht mehr. Die Zeiten haben sich geändert.» Ein eindeutiges Statement des Zeichentrickvaters und den Machern dahinter.

Die Szene wurde schon seit längerem kritisiert. Sie normalisiere Gewalt in der Familie und sende ein falsches Signal. Obwohl die Serie immer wieder mit provokantem Witz auffällt und auch dadurch berühmt wurde, hat man sich nun dennoch dazu entschieden, den Running Gag zu canceln.

Internet erleichtert bis sauer

Im Netz fallen die Reaktionen darauf gemischt aus. So gibt es auf X (vormals Twitter) mehrere User, die die Änderung begrüssen und finden «Endlich!» oder «hat lange genug gedauert». Doch es gibt auch andere Sichtweisen. So sprechen einige User davon, dass die Welt zu «weich» geworden sei, wenn man dies nicht mehr in einer Zeichentrick-Show zeigen könne.

Andere finden beispielsweise, dass bei Itchy und Scratchy, der Lieblingsshows von Bart und Lisa, viel mehr Gewalt gezeigt werde. Dass nun bei der Würge-Szene die Linie gezogen werde, sei fragwürdig.

veröffentlicht: 7. November 2023 15:04
aktualisiert: 7. November 2023 16:05
Quelle: FM1Today

Anzeige