Royals

Operation, Absenzen und viele Gerüchte: Was läuft mit Prinzessin Kate?

· Online seit 29.02.2024, 19:17 Uhr
Nachdem Prinz William einen öffentlichen Auftritt aus «persönlichen Gründen» kurzfristig abgesagt hat, kursieren viele Gerüchte über den Gesundheitszustand seiner Frau Kate. Doch was ist an ihnen dran?
Anzeige

Am Dienstag fand auf Schloss Windsor eine Gedenkfeier für den im vergangenen Jahr verstorbenen früheren König Konstantin II. von Griechenland statt. Royals aus aller Welt reisten dafür an, Königin Camilla (76) vertrat ihren an Krebs erkrankten Ehemann König Charles (75).

Doch in letzter Minute sagte auch Prinz William (41) seine Teilnahme ab. Aus «persönlichen Gründen» könne er nicht an der Gedenkfeier für seinen Götti dabei sein.

Seither gibt es noch mehr Gerüchte über den Gesundheitszustand von Kate (42), die Prinzessin von Wales und Ehefrau von Prinz William.

Es war der Weihnachtstag 2023, als Kate zusammen mit William und ihren drei Kindern George, Charlotte und Louis die St. Mary Magdalene Church in Norfolk besuchte. Sie winkte in die Kameras, lächelte. Seither wurde sie nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen.

Mitte Januar teilte der Palast mit, dass sich Kate in einer Londoner Klinik einer «geplante Operation im Bauchraum» unterzogen habe. Knapp zwei Wochen lag sie im Krankenhaus, danach ging sie nach Hause nach Windsor, um sich weiter zu erholen.

Wie steht es um Prinzessin Kate? Wann kommt sie zurück? Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Was für eine Operation hatte Prinzessin Kate?

Um was für eine Operation es sich handelte, wurde nie öffentlich kommuniziert. Eine Operation im Bauchraum kann viel sein: von einer Blinddarmoperation bis zu einer Bauchspiegelung.

Laut Kensington Palast sei die Operation erfolgreich verlaufen. Einzelheiten zur Diagnose oder Prognose gab es keine. Nur: Ihr Zustand sei «nicht krebsartig».

Weiter schreib der Palast: «Die Prinzessin von Wales ist sich des Interesses bewusst. Sie hofft, dass die Öffentlichkeit versteht, für ihre Kinder so viel Normalität wie möglich zu bewahren, und ihren Wunsch, dass ihre persönlichen medizinischen Informationen privat bleiben.»

Wo ist Kate jetzt?

Laut einer Mitteilung des Palastes ist Prinzessin Kate zu Hause auf Schloss Windsor. Nach ihrem Krankenhausaufenthalt erhole sie sich im Adelaide Cottage.

Wann kehrt Prinzessin Kate an die Öffentlichkeit zurück?

Das weiss niemand so genau. Laut ihrem Büro sei es «unwahrscheinlich, dass sie vor Ostern öffentliche Termine wahrnimmt».

Wie geht es der Familie von Kate?

Dass Prinz William Kate nach ihrer Operation im Krankenhaus besucht hat, ist bekannt. Allerdings seien die drei Kinder nicht dabei gewesen – aus einem simplen Grund: «Wir erlauben keine Besuche von Kindern oder Babys», heisst es bei der Klinik.

Laut dem «People»-Magazin sei Prinzessin Kate aber über Video ständig mit ihren Kindern in Kontakt gewesen.

Prinz William hat sich seither nicht näher über den Gesundheitszustand seiner Frau oder die Stimmung in der Familie geäussert.

Was ist an den Verschwörungstheorien um Prinzessin Kate dran?

Eine spanische Journalistin will erfahren haben, dass der Gesundheitszustand von Prinzessin Kate ganz schlimm sei. Sie habe in ein künstliches Koma versetzt werden müssen. Der Palast selbst tat solche Gerüchte als «völliger Schwachsinn» und «lächerlich» ab.

Im ursprünglichen Statement hiess es, dass erst wieder informiert werde, wenn es «wichtige Neuigkeiten» gebe.

Dann gibt es natürlich noch – nicht ganz ernst gemeinte – Theorien: Hat sich Kate einer Schönheitsoperation unterzogen? Lässt sie sich von Prinz William scheiden? Besonders hübsch: Kate soll Banksy sein, schliesslich habe man seit ihrer Operation keine neuen Kunstwerke von ihm gesichtet.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 29. Februar 2024 19:17
aktualisiert: 29. Februar 2024 19:17
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige