«DNA World Tour 2022»

Backstreet Boys wollen Zürich heute ins Teenie-Alter zurückbeamen

Barbara Lanz, 27. Oktober 2022, 12:09 Uhr
Am Donnerstagabend kommt die Boygroup nach Zürich. Im ausverkauften Hallenstadion will die Band ihre Fans in Erinnerungen schwelgen lassen.

Quelle: Im Juli 2019 traf Moderatorin (und BSB-Fan) Nina Roost Howie / Quelle: Radio 24

Anzeige

Drei Jahre ist es her, seit Kevin, Nick, AJ, Brian und Howie zuletzt in Zürich waren. Viel verändert hat sich in dieser Zeit nicht, die Backstreet Boys werden auch am Donnerstag im Hallenstadion vor allem auf Altbewährtes setzen.

Ein Blick auf die aktuelle Tour zeigt: Die Fans lieben die Backstreet Boys für ihre alten Songs, die Boys wiederum geben den Fans, was sie wollen: «Ihr sollt euch heute fühlen wie damals mit 14 Jahren», so eine Ansage beim Konzert.

«Müssen einigermassen geschmeidig sein»

Oder wie es Brian in einem Interview mit dem «Boten» (Bezahlartikel) beschreibt: «Unser Anspruch ist es, den Leuten in der Show das Gefühl zu geben, sie wären wieder Teenager. Für eine solche Zeitreise müssen wir einigermassen geschmeidig sein. Sonst ist es peinlich.»

Das Publikum wolle die Jungs von früher sehen, so der Sänger. «Tja, und nach zwei Stunden machen wir Feierabend, dem einen tut der Rücken weh, dem anderen brennen die Beine.»

Quelle: ZüriToday/ Lea Hilff

Dass das Konzept funktioniert, zeigt ein ausverkauftes Hallenstadion. Wer kein Ticket ergattert hat, hat noch die Chance auf die Aftershowparty im Flamingo. Dort wollen sich die Jungs ab 23.30 Uhr nochmal unter die Leute mischen und für Fotos zur Verfügung stehen, wie es auf ihrer Website heisst.

Bist du heute im Hallenstadion? Schick uns deine Videos und Bilder per Whatsapp:

Wenn du diesen Artikel gelesen hast und genau weisst, wie Boygroup-Nostalgie geht, dann solltest du dir dieses Quiz noch gönnen:

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 27. Oktober 2022 11:26
aktualisiert: 27. Oktober 2022 12:09