Rümlang

Zürich Openair: Polizei bestätigt mehrere Fälle von Needle Spiking

Loric Lehmann, 28. August 2022, 13:42 Uhr
Nach mehreren Fällen bei der Street Parade meldeten sich nun auch Festivalteilnehmende am Zürich Openair in Rümlang wegen mysteriöser Einstichstellen am Körper. Die Kantonspolizei hat von drei Fällen Kenntnis.
Anzeige

Am Samstagabend zeigten Recherchen von den Kollegen bei TeleZüri, dass es auch am Zürich Openair in Rümlang «Needle Spiking»-Fälle gegeben hatte. Nachdem die Veranstalter auf eine Anfrage der Redaktion auf die Polizei verwiesen hat, ist am Sonntagmorgen nun klar: Die Kantonspolizei hat Kenntnis von drei verschiedenen Fällen auf dem Festival neben dem Zürcher Flughafen.

Noch keine Anzeigen bei Kapo eingegangen

Drei Personen hatten sich bei der Sanität am Zürich Openair gemeldet und über Einstichstellen am Körper geklagt. Weitere Hinweise zur Täterschaft oder zu den Hintergründen der Fälle konnte die Polizei nicht machen. Bis anhin seien noch keine Anzeigen bei der Polizei eingegangen. Die polizeilichen Abklärungen hierzu sind noch am Laufen.

Die verantwortliche Event-Sanität am Zürich Openair verwies auf die Veranstalter des Zürich Openair. Diese schreiben am Sonntagmittag: «Wir bedauern die Vorfälle sehr – diese wurden direkt an unsere Sanität und Sicherheit mitgeteilt. Die betroffenen Personen haben sich während des Openairs direkt bei der Sanität gemeldet.»

Kantonspolizei zieht positive Bilanz

Die Kantonspolizei Zürich zieht in einer Mitteilung am Sonntagnachmittag Bilanz. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind mehrere Entreissediebstähle gemeldet worden.

Am Freitag verhafteten Fahnder einen 22- und einen 24-jährigen Italiener, die Openair-Besuchenden Halsketten entrissen hatten. Die zwei Männer wurden der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt und es wird geprüft, ob die mutmasslichen Diebe für weitere Delikte verantwortlich sind.

Etwa ein halbes Dutzend Personen mussten wegen ihres Verhaltens vom Openair-Gelände weggewiesen werden. Bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich gingen während der Veranstaltungstage rund ein Dutzend Lärmklagen aus den umliegenden Gemeinden ein.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 28. August 2022 12:01
aktualisiert: 28. August 2022 13:42