Anzeige
Coronavirus

Österreich lockert und verschärft: Das musst du wissen

22. Juli 2021, 11:53 Uhr
In Österreich gelten ab heute neue Corona-Massnahmen. So fällt im Handel die Maskenpflicht, in den Club können nur noch Geimpfte und PCR-Getestete. Das musst du über die neuen Regeln wissen.
In Österreich dürfen nur noch Personen mit einem PCR-Test oder einer Impfung einen Club besuchen. (Symbolbild)
© Getty Images

In gewissen Bereichen wird gelockert, in anderen verschärft. Die neuen Regeln in Österreich betreffen unter anderem den Handel und das Nachtleben. Die Änderungen gelten in allen Bundesländern, ausgenommen in der Hauptstadt Wien. Am Donnerstag werden ausserdem zusätzliche Massnahmen besprochen. Hier eine Übersicht, was ab sofort gilt:

Nur geimpft oder PCR-getestet in den Club

Der Status genesen zählt im Nachtleben nicht mehr. Ab Donnerstag gilt in Clubs nur noch die Zwei-G-Regel. Sprich: Personen erhalten nur Zutritt, wenn sie geimpft oder mit einen PCR-Test getestet sind. PCR-Tests sind 72 Stunden lang gültig. Neu werden kostenlose PCR-Tests auch in Apotheken angeboten.

Maskenpflicht im Handel entfällt

Beim Shoppen kann neu auf eine Maske verzichtet werden. Ausgenommen sind Geschäfte des täglichen Bedarfs. Auch im öffentlichen Verkehr und in Apotheken muss nach wie vor eine Maske getragen werden, beim Kleider- oder Schuhkauf allerdings nicht mehr.

Eine Impfdosis reicht nicht

In Österreich galt eine Impfdosis bis anhin für 90 Tage. Ab dem 15. August wird die Impfung erst nach der Zweitdosis anerkannt. Der Nachweis gilt ab dem Tag der zweiten Impfung und ist ein Jahr gültig.

Was weiterhin gilt

Nach wie vor braucht es für den Zutritt in Restaurants und Bars, bei körpernahen Dienstleistungen sowie in Freizeiteinrichtungen einen Drei-G-Nachweis. An jenen Orten gilt auch weiterhin die Registrierungspflicht.

Das ist in Wien anders

In Wien gelten strengere Regeln als in den restlichen Teilen Österreichs. In der Hauptstadt muss weiterhin eine Maske beim Einkaufen getragen werden, auch in Geschäften des nicht täglichen Bedarfs. Maskenpflicht gilt auch bei Indoor-Treffen, Kulturveranstaltungen und Kino, wo zusätzlich ein Drei-G-Nachweis Pflicht ist. Den Nachweis müssen bereits Kinder ab sechs Jahren vorzeigen.

Neue Risikoländer und Testpflicht bei der Einreise?

Das Gesundheitsministerium berät sich am Donnerstag über weitere Massnahmen. Unter anderem könnten neue Länder der Risikoliste hinzugefügt werden. Nebst der Erweiterung der Risikoliste könnten ein PCR-Test bei der Einreise für Reiserückkehrer aus Risikogebieten Pflicht werden.

(gbo)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. Juli 2021 11:53
aktualisiert: 22. Juli 2021 11:53