Anzeige

Die ersten Läufe sind schon ausverkauft

Christoph Thurnherr, 3. April 2019, 21:14 Uhr
Es ist ein heisses Rennen um um die Startplätze für den Auffahrtslauf. Schon jetzt haben sich tausende Läuferinnen und Läufer angemeldet, unter ihnen auch viele Kinder.

Auch wenn sich der Winter ab morgen nochmal aufbäumt und dem Frühling die Tour vermasseln will; die Lust auf’s Laufen macht sich breit im FM1-Land. Mit Pulsuhr bewaffnet, rennen die Jogger auf den Laufstrecken der Region. Der eine oder andere dürfte sich dabei auf den Auffahrtslauf vorbereiten.

So viele Läufer wie noch nie

Der grösste Laufevent der Ostschweiz findet dieses Jahr schon zum sechsten Mal statt. Knapp zwei Monate vor der Veranstaltung haben sich bereits 5'000 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Gemäss OK-Präsident Urs Brülisauer sind das 25 Prozent mehr als zur gleichen Zeit im letzten Jahr. Bei den Startplätzen der Kinder sind die ersten Kategorien sogar schon ausverkauft. «Wer seine Kinder anmelden will, sollte das jetzt machen», lautet die Einschätzung der Veranstalter. Insgesamt werden rund 8000 Teilnehmer erwartet.

Neue Strecke für jedermann

Der Auffahrtslauf soll bewegen – und zwar nicht nur ambitionierte Sportler, sondern möglichst alle. Deswegen gibt es dieses Jahr eine neue Disziplin über sechs Kilometer. Der Lauf startet beim Kybunpark im Westen der Stadt und führt um den Gübsensee, ohne den Läufern viele Höhenmeter abzuverlangen.

Für eine der vielen Kategorien des Auffahrtslaufs anmelden kann man sich hier.

Christoph Thurnherr
Quelle: red.
veröffentlicht: 3. April 2019 21:14
aktualisiert: 3. April 2019 21:14