Eddie Redmayne spürt den Erwartungsdruck bei "Harry-Potter"-Dreh

Thinh-Lay Bosshart, 14. September 2015, 09:37 Uhr
Getty Images/Tristan Fewings
Getty Images/Tristan Fewings
Oscar-Preisträger Eddie Redmayne ist nicht zu bremsen: Gerade erst zu sehen als transsexuelle Malerin Lili Elbe der 20er Jahre in "The Danish Girl", ist er schon mitten in den Dreharbeiten für das "Harry-Potter"-Prequel "Fantastic Beasts and Where To Find Them".

Er spüre, wie ein gewaltiger Druck auf ihm laste, sagte der 33 Jahre alte Londoner Redmayne der Entertaining-Plattform "eonline" am Samstagabend am Toronto International Film Festival. Die Erwartungen seien hoch, weil die Vorgänger in den "Harry-Potter"-Verfilmungen eben so gut gewesen seien. "Du willst es nicht vermasseln ("You don't want to screw it up"), sagt er.

Redmanye spielt Newt Scamander in der Adaption von J. K. Rowlings Fantasy-Roman aus dem Jahr 2001. Szenerie ist das New York der 1970er Jahre. Auch Colin Farrell ist auf dem Set. Der Kino-Film soll im November 2016 in die Kinos kommen.

Thinh-Lay Bosshart
Quelle: SDA
veröffentlicht: 13. September 2015 16:52
aktualisiert: 14. September 2015 09:37