News

Trump will Migranten schnell abschieben

Trump will Migranten schnell abschieben

13.11.2016, 18:00 Uhr
· Online seit 13.11.2016, 17:45 Uhr
Der neu gewählte US-Präsident Donald Trump hat in einem Interview angekündigt, drei Millionen Migranten aus den USA abschieben zu wollen. Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP.
Claudia Amann
Anzeige

Es gehe dabei um Personen ohne gültige Dokumente. Diese seien Kriminelle, Drogendealer und Bandenmitglieder, sagte Trump in seinem ersten Fernsehinterview nach seiner Wahl dem Sender CBS. «Wir schaffen sie ausser Landes oder wir sperren sie ein.»

Das Interview mit dem US-Sender wurde AFP-Informationen nach bereits am Freitag aufgezeichnet und soll das erste grosse Interview Trumps als neu gewählter US-Präsident sein. Es wurde allgemein erwartet, dass Trump darin seine Ziele als US-Präsident erklärt.

veröffentlicht: 13. November 2016 17:45
aktualisiert: 13. November 2016 18:00
Quelle: red

Anzeige
Anzeige