Tüechli setzt Küche in Brand

Christoph Fust, 13. Mai 2018, 11:29 Uhr
Mehrere zehntausend Franken Schaden richtet gestern Samstag ein Küchenbrand in Niederhelfenschwil an. Dank dem schnellen Eingreifen von Nachbarn und der Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden.
Diese Küche in Niederhelfenschwil fiel den Flammen zum Opfer.
© Kapo SG
Anzeige

Am Samstagnachmittag ist in einer Küche im Niederhelfenschwiler Ortsteil Enkhüsern ein Brand entdeckt worden, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Die Nachbarn informierten die Feuerwehr und versuchten mit Feuerlöschern, den Brand zu löschen. Die zuständige Feuerwehr drang mit Atemschutzgeräten ins Haus ein und konnte den Brand dann ganz löschen. Trotzdem entstand relativ hoher Brand- und Rauchschaden.

Als Brandursache stellt sich ein unbeabsichtigtes Einschalten einer Herdplatte heraus. Dadurch entzündete sich ein «Tüechli», welches auf dem Herd lag. Dies hatte zur Folge, dass weitere Gegenstände auf der Ablagefläche in Brand gerieten.

Christoph Fust
Quelle: red.
veröffentlicht: 13. Mai 2018 09:57
aktualisiert: 13. Mai 2018 11:29