Whatsapp-Probleme am Dienstagabend

Sandro Zulian, 22. Januar 2019, 21:11 Uhr
Die Frau wurde über Whatsapp betrogen.
Die Frau wurde über Whatsapp betrogen.
© iStock/stockcam
Die Messaging-Anwendung Whatsapp kämpfte am Dienstagabend mit einer grösseren, weltweiten Störung. Nach einiger Zeit konnte das Problem zumindest teilweise unter Kontrolle gebracht werden.

Wie die Service-Plattform «allestoerungen.ch» berichtete, kämpfte Whatsapp am Dienstagabend nach 19.00 Uhr mit einer grösseren Störung. Betroffen war neben der Schweiz auch Grossbritannien, die Niederlande, Deutschland und Frankreich. Auch in Teilen von Südamerika und im Westen der USA ging zeitweise gar nichts mehr. Auch nach der grossen Störung kann es vereinzelt zu unterbrüchen beim Service kommen.

Wieso es zum Unterbruch kam, ist nicht bekannt.

Sandro Zulian
Quelle: red.
veröffentlicht: 22. Januar 2019 19:36
aktualisiert: 22. Januar 2019 21:11