15-Jähriger driftet mit Eltern-Auto

Fabienne Engbers, 12. Mai 2018, 09:53 Uhr
Eine Strolchenfahrt endet für den Fahrer mit einem Verfahren der Jugendanwaltschaft. Ein 15-Jähriger klaute erst das Auto seiner Eltern, um dann fünf Kollegen abzuholen.
Der Jugendliche und seine 5 Mitfahrer wurden beim Driften auf einem Parkplatz erwischt. (Symbolbild)
© istock
Anzeige

Der 15-Jährige klaute den Autoschlüssel seiner Eltern um Mitternacht, als die Eltern bereits schliefen. Danach holte er fünf Freunde ab, vier davon ebenfalls minderjährig. Zu sechst fuhr die Gruppe mit dem elterlichen VW Golf ziellos durch das Linthgebiet, wie die Kantonspolizei St.Gallen schreibt.

Gegen 4.30 Uhr am Samstagmorgen fiel das Auto einer Patrouille auf. Der 15-Jährige driftete mit angezogener Handbremse auf einem Parkplatz in Rapperswil, als die Polizisten es bemerkten. Der Jugendliche muss sich vor der Jugenanwaltschaft verantworten. Alle Eltern wurden durch die Polizei informiert.

(red.)

 

Fabienne Engbers
veröffentlicht: 12. Mai 2018 09:48
aktualisiert: 12. Mai 2018 09:53