Bahnhof St.Gallen

24-Jähriger bedroht und beschimpft Polizistin – festgenommen

· Online seit 02.01.2024, 13:36 Uhr
Am Neujahrstag wusste sich ein 24-Jähriger am Hauptbahnhof St.Gallen nicht zu benehmen. Im Zuge einer Auseinandersetzung beschimpfte und bedrohte er mehrfach die angerückte Polizei. Er wird nun angezeigt.
Anzeige

Der Mann stritt mit einer anderen Person am Montagnachmittag, weshalb eine Polizeipatrouille zum Hauptbahnhof ausrückte und intervenierte. Der 24-jährige Schweizer wurde daraufhin ausfällig. Er widersetzte sich den Anordnungen der Polizisten und wollte sich nicht kontrollieren lassen.

Zudem beschimpfte er mehrmals die Beamten und sprach Drohungen gegen eine beteiligte Polizistin aus. Aus diesem Grund nahmen die Beamten den Mann auf den Posten mit – dort beruhigte er sich nach kurzer Zeit, wie es in einer Medienmitteilung der Stadtpolizei St.Gallen heisst.

Er wurde anschliessend vernommen und hat nun eine Anzeige wegen Gewalt und Drohungen gegen Beamte am Hals. Zudem hat er eine Wegweisung erhalten. Im Anschluss wurde er wieder entlassen.

(Stapo SG/red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. Januar 2024 13:36
aktualisiert: 2. Januar 2024 13:36
Quelle: Stapo SG

Anzeige
Anzeige