93-jähriger Mann wird vermisst

Claudia Amann, 15. Januar 2017, 20:49 Uhr
Ein 93-Jähriger wurde seit Sonntagmorgen vermisst
Ein 93-Jähriger wurde seit Sonntagmorgen vermisst
© (zVg/Kapo Thurgau)
In Frauenfeld wird seit Sonntagmorgen ein 93-jähriger Mann vermisst. Die Kantonspolizei Thurgau bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten.

Der 93-Jährige verliess am Sonntagmorgen um ca. 6 Uhr seine Wohnung in der Parksiedlung Talacker und ist seither abgängig. Suchaktionen der Kapo Thurgau mit Fuss- und Fahrzeugpatrouillen, zwei Personensuchhunden und einem Helikopter mit Wärmebildkamera blieben bis zum späten Nachmittag ohne Erfolg. Für den Abend ist eine weitere Suche mit Helikopter geplant.

Vermisster ist dement

Der Mann ist 160 cm gross, schlank, er hat weisse Haare und ist Brillenträger. Er trägt einen braunen Mantel, braune Hosen und hellbraune leichte Schuhe. Der Vermisste leidet unter starker Altersdemenz.

Wer Angaben zum Verbleib des Vermissten machen kann, wird gebeten, die Kapo Thurgau unter der Telefonnummer 052 728 28 50 zu verständigen.

Claudia Amann
Quelle: red.
veröffentlicht: 15. Januar 2017 17:54
aktualisiert: 15. Januar 2017 20:49