Ostschweiz

Altes Sitzpolster wird zum Accessoire

Altes Sitzpolster wird zum Accessoire

· Online seit 11.07.2018, 21:09 Uhr
Recycling ist so etwas wie das gute Gewissen in unserer Wegwerfgesellschaft. Das hat auch die Südostbahn erkannt. Aus dem Sitzpolster des alten Voralpen-Express werden nun Taschen hergestellt.
Leila Akbarzada
Anzeige

Was früher einmal als anschauliche Sitzgelegenheit im Zug diente, ist heute ein modisches Accessoire: Die Südostbahn (SOB) verkauft seit neuestem Taschen, die aus dem Sitz- und Kopfpolster des alten Voralpen-Express angefertigt wurden.

Die Nostalgiker-Taschen haben ihren Preis: 79.90 Franken kostet ein Exemplar. Ob den Südostbahn-Taschen ein ähnlicher Durchbruch wie den aus LkW-Planen hergestellten kultigen Freitag-Taschen gelingt, werden wir in den kommenden Wochen in Erfahrung bringen.

veröffentlicht: 11. Juli 2018 21:09
aktualisiert: 11. Juli 2018 21:09
Quelle: red.

Anzeige
Anzeige