Anzeige
Wetteraussichten

Am Sonntag bläst uns ein starker Föhn um die Ohren

1. Oktober 2021, 15:18 Uhr
Windspitzen von über 100 Kilometer pro Stunde und sommerliche Temperaturen sind am Wochenende im FM1-Land angesagt. Besonders im unteren Rheintal erwarten die Wetterexpertinnen und -Experten einen kräftigen Föhn. Zum Wochenstart kommt uns dann der Schnee «gefährlich» nahe.
Nach dem Föhnsturm am Sonntag sinkt die Schneefallgrenze.
© Keystone

Alles was nicht niet- und nagelfest ist, sollte am Wochenende gut befestigt werden: Ein starker Föhn bläst – besonders im unteren Rheintal. Lokal kann es, laut Klaus Marquart von Meteonews, Windböen mit bis zu 100 km/h geben. «Dies ist allerdings für diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich.»

Lokale Ausreisser sind möglich. Das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie warnt vor starkem Sturm mit Windspitzen von sogar 120 km/h. Den Föhn spüren die Leute sogar in der Stadt St.Gallen.

Der Föhn erreicht seinen Höhepunkt am Sonntag und mit ihm steigen auch die Temperaturen. Am Sonntag rechnet Meteorologe Klaus Marquart mit sommerlichen Temperaturen: «Lokal steigt die Temperatur bis 29 Grad.»

Lange bleibt die Föhnlage jedoch nicht. Spätestens am Montagmorgen ist der Spuk vorbei. Dann geht es temperaturtechnisch in die andere Richtung: «Es kühlt am Montag mächtig ab und die Schneefallgrenze sinkt», sagt Marquart. Noch ist unklar, wie weit nach unten. Die Schneefallgrenze liegt laut dem Experten aber sicher unter 1500 Meter über Meer.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Oktober 2021 18:47
aktualisiert: 1. Oktober 2021 15:18