Schweizermeisterschaft

Appenzell fest in den Händen der Geräteturnerinnen

23. November 2019, 21:33 Uhr
Werbung

Quelle: TVO

500 Teilnehmerinnen und 1000 Zuschauer an beiden Tagen – Appenzell ist dieses Wochenende der Austragungsort der Damen-Schweizermeisterschaft im Geräteturnen. Zwei Jahre nahm die Planung dieses Grossanlasses in Anspruch. 

Es war eine Herkulesaufgabe – die Organisation der Damen-Schweizermeisterschaft im Geräteturnen, die dieses Wochenende in der Sporthalle Wühre in Appenzell stattfindet. 500 Turnerinnen aus der ganzen Schweiz nehmen daran teil, hinzu kommen rund 1000 Gäste pro Tag. 

«Appenzell liegt am Rand der Schweiz, man muss bewusst hierher kommen», sagt OK-Präsident Hans Breitenmoser. Er ist jedoch überzeugt: Das beschauliche Dorf wird auch den Auswärtigen nachhaltig in Erinnerung bleiben.

Zwei Jahre dauerte die Planung der Schweizermeisterschaft. Ohne die Mithilfe von 220 freiwilligen Helfern könnte sie nicht stattfinden. Unter ihnen Tamara Schenk, Leiterin Festwirtschaft: «Jetzt kommt aus, ob das, was wir organisiert haben, Hand und Fuss hat.»

Wie Turnerin Cristina Raaflaub (TV Gais) sagt, sei es etwas ganz Besonderes, in der Heimat sein Können zu zeigen. «Es ist ein anderes Gefühl als sonst. Schon die ganze Woche spüre ich einen Nervenkitzel.»

Die Schweizermeisterschaft dauert noch bis Sonntagabend. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. November 2019 21:32
aktualisiert: 23. November 2019 21:33