Wettbewerb

Appenzeller Alpenbitter gewinnt Goldmedaille

19. März 2021, 16:05 Uhr
Das ist der Gewinner.
© Appenzeller Alpenbitter AG
Einmal Gold nach Appenzell: Der Likör der Apenzeller Alpenbitter AG hat beim internationalen Spirituosenwettbewerb (ISW) den ersten Platz gemacht.

42 Kräuter und eine 120-jährige Traditionsgeschichte ergeben: «Aromatisch, würzig, null Fehler» und somit einen der besten Liköre weltweit. So sieht das auf jeden Fall die Fachjury des internationalen Spirituosenwettbewerb und zeichnet den Appenzeller Alpenbitter beim ISW-Likörtasting 2021 mit der Goldmedaille aus.

«Es freut uns enorm, dass unser Produkt auch knapp 120 Jahre nach seiner Erfindung noch im Trend liegt und bei Wettbewerben immer wieder überzeugt», sagt Pascal Loepfe-Brügger, Geschäftsführer der Appenzeller Alpenbitter AG. Die ISW-Auszeichnung habe nicht nur in Fachkreisen eine hohe Bedeutung, auch Konsumentinnen und Konsumenten achten beim Kauf auf das Gütesiegel.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. März 2021 18:35
aktualisiert: 19. März 2021 16:05