Niederteufen

Autofahrer übersieht Töff – zwei Verletzte

10.09.2023, 17:25 Uhr
· Online seit 10.09.2023, 17:23 Uhr
Am Sonntagvormittag ist es in Niederteufen im Kanton Appenzell Ausserrhoden zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Töff gekommen. Dabei wurden der Töfffahrer und sein Sozius verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.
Anzeige

Kurz vor 11 Uhr ist es am Sonntag in Niederteufen zu einem Unfall gekommen, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt. Der Unfall ereignete sich, als ein 54-Jähriger mit seinem Auto auf der Battenhusstrasse in Richtung Steinerstrasse unterwegs war.

Bei der dortigen Verzweigung beabsichtigte er, rechts in Richtung Stein abzubiegen. Dabei übersah er den von Teufen herkommenden Töff und kollidierte mit diesem, worauf der Töff stürzte. Durch den Sturz zogen sich der 48-jährige Töfffahrer und sein 47-jähriger Sozius mittelschwere Bein- und Schulterverletzungen zu und mussten durch den aufgebotenen Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden, heisst es bei der Kantonspolizei auf Anfrage.

Der Lenker des Personenwagens blieb unverletzt. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Franken.

(red.)

veröffentlicht: 10. September 2023 17:23
aktualisiert: 10. September 2023 17:25
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige