«Das schönste Valentinstags-Geschenk»

Lara Abderhalden, 19. April 2017, 09:43 Uhr
Noch immer ist Judith total aus dem Häuschen. Chäller hat am Valentinstag ihre Rechnung über 1300 Franken gezogen und ihren lang ersehnten Wunsch eines Golden Retrievers erfüllt. Gleichentags holte die Familie «Barko» bei den Züchtern ab. Chäller hat Barko besucht.

Es ist idyllisch im ausserrhodischen Lustmühle wo Judith und ihre Familie zuhause ist. Grosse Wiesen und ein Wald gleich neben dem Haus laden zum Austoben ein. Genau der richtige Ort für einen Welpen. Wir klopfen an die Türe der Familie und eine strahlende Judith lässt uns herein. «Wir haben eine solche Freude und können es noch immer nicht ganz fassen», sagt sie. Zwar müsse sich der Hund noch etwas an die neue Umgebung gewöhnen, aber es komme immer besser.

FM1Today/Lara Abderhalden
FM1Today/Lara Abderhalden
© FM1Today/Lara Abderhalden

Der dreieinhalb monatige Barko fühlt sich im Haus Familie bereits sichtlich wohl. Er liegt auf dem Rücken unter dem Tisch. Kaum betritt Chäller die Stube stürzt sich der Hund auf ihn. «Er hat so ein weiches Fell», schwärmt Chäller.

Kein Geld für einen Hund

Schon lange Zeit, wünschte sich die Familie einen Golden Retriever. Aus finanziellen Gründen war dies aber nicht möglich. Die Familie begann zu sparen. Vor ein paar Wochen schauten sie auf einem Hof mit Golden Retriever vorbei - um sich zu informieren. «Ich ging mit ihnen spazieren und einer der Hunde hat sich die ganze Zeit vor mich gesetzt. Er wollte meine Aufmerksamkeit.» In diesem Augenblick habe Judith gemerkt, dass der Hund sie ausgewählt hat. Sie hatte sich auf den ersten Blick verliebt.

FM1Today/Lara Abderhalden
FM1Today/Lara Abderhalden
© FM1Today/Lara Abderhalden

Hohe Rechnung vermiest Vorfreude

Dann kam der Nackenschlag: «Kurz bevor wir den Hund abholen wollten, flatterte eine hohe Rechnung ins Haus. In diesem Augenblick wurde uns klar, dass wir uns den Hund - mindestens vorerst - nicht leisten können.» Dies sei ein harter Schlag gewesen: «Mein Sohn und ich haben geweint. Wir wussten, das ist unser Hund - aber das Geld für ihn fehlte.» Judith ging davon aus, den Züchtern absagen zu müssen.

Und dann kam Chäller

Dann die grosse Überraschung: «Gestern Morgen kam mein Mann herein gestürmt und schrie 'Judith', 'Judith, der Hund'. Ich wusste zuerst nicht was er meinte und war ganz verwirrt. Plötzlich wurde mir klar, dass Chäller tatsächlich meine Rechnung gezogen. So hat er mit den Traum eines Golden Retrievers erfüllt.» An diesen Moment werde sich Judith ein Leben lang erinnern. «Es war das schönste Valentinstags-Geschenk, das man sich wünschen kann.» Sofort ging die Familie los um Barko bei den Züchtern abzuholen.

FM1Today/Lara Abderhalden
FM1Today/Lara Abderhalden
© FM1Today/Lara Abderhalden

«Es ist ein bisschen wie mit einem Kind. Er schnuppert an allem und muss sich zuerst an alles gewöhnen.» Dennoch kann sich Judith bereits jetzt ein Leben ohne ihren Barko nicht mehr vorstellen. Und auch Chäller ist gerührt: «Ich hätte keine bessere Rechnung ziehen können. Es ist so schön zu sehen, wie sehr sich die Familie freut. Ich freue mich, dass Barko und Judith zueinander gefunden haben.»

Der Besuch bei der neuen Familie von Barko:

Werbung

So emotional freute sich Judith über die Ziehung ihrer Rechnung:

Judith freut sich über Golden Retriever

Judith freut sich über Golden Retriever

Chäller bezahlt diese und nächste Woche eingereichte Rechnungen und Offerten. Einfach Rechnung scannen und einschicken - und im richtigen Moment im Studio anrufen. Wie es genau funktioniert, erfährst du hier.

(abl)

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 15. Februar 2017 17:05
aktualisiert: 19. April 2017 09:43