Neubau

Eigenes Solarkraftwerk: So sieht die neue Migros Heiden aus

Lisa Pillinger, Noémie Bont, 19. November 2019, 18:40 Uhr
Jahrelang musste sich Heiden mit einem Migros-Provisorium begnügen. Nun ist der Neubau einzugsbereit – das Dorf bekommt einen gut erschlossenen und energieeffizienten Supermarkt.

«Die neue Migros ist für uns in Heiden eine riesige Freude, da wir viele Jahre nur ein Provisorium gehabt haben», sagt Gallus Pfister, Gemeindepräsident von Heiden.

Zwölf Jahre in Planung

Seit 2007 plante die Migros Ostschweiz den Neubau. Mit rund 50 Tiefgaragen- und 14 Aussenparklätzen, Veloabstellflächen sowie der nahen Bushaltestelle wird die neue Migros für alle gut erreichbar sein. «Wir merken, dass die Kundschaft auf die Eröffnung gewartet hat», so Lukas Zumbühl, Leiter Verkaufsgruppe.

Werbung

Quelle: FM1Today/Noémie Bont

«Wir gewinnen jeden Tag Strom»

«Wir haben die neusten Elemente in dieser Migros», sagt Zumbühl. Ein besonderes Augenmerk lag beim Bau auf Nachhaltigkeit. «Wir haben die ganze Fassade mit Photovoltaik-Modulen erstellt, somit können wir jeden Tag Strom gewinnen, auch wenn das Wetter nicht schön ist.» Die Migros Heiden ist der dritte Plus-Energie-Supermarkt in der Ostschweiz. 

Die Migros wird am Donnerstag eröffnet.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. November 2019 18:39
aktualisiert: 19. November 2019 18:40