Teufen

Lenkerin (59) kracht mit Kindern an Bord durch Zaun und landet in Garten

20.02.2024, 09:38 Uhr
· Online seit 20.02.2024, 08:25 Uhr
In Teufen wollte eine Autofahrerin einem anderen Fahrzeug auf der Strasse eigentlich nur Platz machen. Irgendwie durchbrach die 59-Jährige aber einen Zaun und landete in einem Garten. Sie wurde leicht verletzt, die Kinder kamen mit dem Schrecken davon.
Anzeige

Am Montagmittag fuhr 59-jährige Automobilistin auf der Egglistrasse in Teufen abwärts in Richtung Hauptstrasse. Um einem entgegenkommendem Auto Platz zu machen, setzte die Lenkerin ihr Fahrzeug auf der schmalen Strasse zurück in eine Ausweichstelle.

Im Bereich der Ausweichstelle durchbrach das Auto den Zaun und stürzte eine rund zwei Meter hohe Mauer herunter. In einem darunterliegenden Garten blieb das Fahrzeug dann stehen. Die 59-jährige Lenkerin wurde laut Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden leicht verletzt. Die beiden Kinder im Alter von 11 und 9 Jahren, die im Auto mitfuhren, kamen mit dem Schrecken davon.

Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Zur Bergung des Fahrzeuges wurde die Pikettgarage aufgeboten.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 20. Februar 2024 08:25
aktualisiert: 20. Februar 2024 09:38
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige