Lieferwagen gerät wegen Öl ins Schleudern

Lara Abderhalden, 27. September 2017, 09:24 Uhr
Wegen Öl auf der Strasse geriet ein Lieferwagen ins Schleudern.
Wegen Öl auf der Strasse geriet ein Lieferwagen ins Schleudern.
© Kapo AI
Bei einem Selbstunfall zwischen Hundwil und Appenzell ist ein Lenker leicht verletzt worden. Der Fahrer geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einer Stützmauer. Ein Passant fuhr den verletzten Fahrer ins Spital.

Am Dienstagmorgen war ein Fahrer mit seinem Lieferwagen von Hundwil Richtung Appenzell unterwegs. Bei einer Linkskurve geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einer Stützmauer. Er kippte und blieb quer auf der Strasse liegen. Der Fahrer verletzte sich beim Unfall leicht. Ein Passant fuhr ihn ins Spital.

Nach dem Unfall stellte die Polizei fest, dass es Öl auf der Fahrbahn hatte und der Lieferwagen möglicherweise deshalb ins Schleudern geriet. Personen, welche weitere Informationen dazu haben, werden gebeten die Polizei zu informieren. Wegen des Unfalls musste die Strasse zur Beseitigung des Öls gesperrt.

(red.)

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 27. September 2017 09:19
aktualisiert: 27. September 2017 09:24