Heiden

Neues Ambulatorium: In Heiden sind die Sprechstunden ausgebucht

5. April 2022, 19:22 Uhr
Das Spital Heiden wurde Ende 2021 geschlossen. Das Gebäude wird nun aber wieder für die Gesundheit genutzt. Das medizinische Ambulatorium wurde diese Woche im Erdgeschoss des alten Spitals eröffnet. Und schon jetzt erfreuen sich die Sprechstunden grosser Beliebtheit.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Im alten Spital Heiden ist wieder Leben eingekehrt. Die Vorderländerinnen und Vorderländer müssen nicht mehr quer durch den Kanton reisen, um eine medizinische Behandlung zu erhalten.

«Belegschaft ist sehr motiviert»

Im Spital Heiden waren bis zu 150 Personen angestellt. Jetzt decken noch rund 20 Ärztinnen und Angestellte die Gesundheitsversorgung im Appenzeller Vorderland ab. Von der Handchirurgie bis zur Gynäkologie werden Sprechstunden und Untersuchungen angeboten. Schon am zweiten Tag des medizinischen Ambulatoriums sind alle Termine ausgebucht. «Es freut die Patientinnen und Patienten, dass es weitergeht. Die Belegschaft ist sehr motiviert und es macht wirklich spass», sagt Pascale Brei, Co-Geschäftsleiterin des medizinischen Ambulatoriums. 

Wegen Sparmassnahmen wurde das Spital Heiden im letzten Jahr geschlossen. Seither suchten die Gemeinde und die Ärzteregion nach einer passende Nachfolgelösung. Das neue Ambulatorium soll nun die Lücke füllen, welche die Spitalschliessung hinterlassen hat. «Es gibt so wieder ein Versorgungsangebot. Es kommt wieder Leben ins Spital. Es ist ein Angebot, dass die Bevölkerung von Heiden nutzen kann», sagt Gallus Pfister, Gemeindepräsident von Heiden. 

Angebot soll ausgebaut werden

Bei Notfällen oder für Operationen müssen die Patientinnen und Patienten aber nach wie vor ins Spital in Herisau oder in St.Gallen. Das Angebot an Hausärztinnen- und -Ärzten im Vorderland soll aber ausgebaut werden. «Sobald es mehr Hausärzte gibt, ist es das Ziel, die Öffnungszeiten zu verlängern. So weit sind wir aber noch nicht. Primär sind wir aktuell froh, dass wir überhaupt starten konnten», sagt Pascale Brei.

Für ein Jahr ist das Ärztehaus im alten Spital Heiden eingemietet.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 5. April 2022 19:22
aktualisiert: 5. April 2022 19:22
Anzeige