Anzeige
St.Gallen

Apérobällchen und Topped fries beim Kybunpark

22. September 2021, 10:20 Uhr
Der FC St.Gallen erweitert ab dem Heimspiel am Mittwochabend sein kulinarisches Angebot rund um das Stadion. Künftig gibt es Topped fries zum Match.
Verpflegung aus dem Container: Der FCSG betreibt mobile Esperia-Essstände.
© PD

Künftig werfen vor dem Stadtion für die Tribünen B, C und D sogenannten Contrailer stehen. Es handelt sich gemäss Internetnewsletter des FCSG um mobile Essensstände, die vor und nach dem Spiel sowie in der Halbzeitpause in Betrieb sind. Angeboten werden von der «Esperia» neben Bier, Mineralwasser und Süssgetränken Pommes und Apérobällchen.

Und neu haben bei Heimspielen auch die Fans auf der Tribüne D (Sektoren D1 bis D4) in den Halbzeitpausen Zugang zur Plattform vor dem Kybunpark. Das war bisher Besucherinnen und Besuchern der Sektoren B und C vorbehalten. Das Ganze ist so organisiert, dass das Ticket bei der Rückkehr auf die Tribüne nicht nochmals gezeigt werden muss.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. September 2021 10:12
aktualisiert: 22. September 2021 10:20