Autist verletzt Kleinkind mit Stein

· Online seit 27.03.2018, 10:25 Uhr
Am Sonntagnachmittag hat in der Vorarlberger Gemeinde Frastanz ein 21-jähriger Autist ein dreijähriges Kind attackiert. Durch das Aufschlagen auf einen Stein wurde dieses am Kopf verletzt.
Laurien Gschwend
Anzeige

Während sich die Mutter und die Schwester auf einer Parkbank befanden, spielte ein dreijähriges Kind am Sonntagnachmittag im Sandkasten des Gemeindeparks in Frastanz. Plötzlich rannte ein 21-jähriger Autist auf das Kind zu, erfasste es von hinten und schlug seinen Kopf mehrfach gegen einen im Boden eingelassenen Stein.

Die Mutter und die 17-jährige Schwester des Kindes griffen schnell ein und rissen den Mann weg. Auch der Betreuer des 21-Jährigen kam hinzu und griff in das Geschehen ein.

Das Kleinkind erlitt eine Platzwunde am Kopf, die genäht werden musste. Der Angreifer wurde angezeigt und ins Spital in Rankweil gebracht.

veröffentlicht: 27. März 2018 10:25
aktualisiert: 27. März 2018 10:25
Quelle: Polizei Vorarlberg/red.

Anzeige
Anzeige