Bilten

Auto macht sich auf der A3 im Regen selbständig

18. Januar 2020, 14:55 Uhr
So sah das Auto nach dem Selbstunfall aus.
© Kapo GL
Ein 25-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Samstag mit zwei Mitfahrern auf der A3 bei Bilten in Richtung Zürich verunfallt. Alle drei Autoinsassen wurden dabei verletzt. 

Infolge des starken Regens verlor ein 25-jähriger Autofahrer am Samstagmorgen um 1.35 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Sein Auto krachte auf der A3 bei Bilten in Fahrtrichtung Zürich in die Mittelleitplanke, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. 

Das Auto schleuderte über die Fahrbahn und blieb schlussendlich seitlich an einer Böschung liegen. Der Lenker und seine beiden Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Kantonsspital Glarus gebracht. Am Auto und an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden. 

(red.) 

Quelle: Kapo GL
veröffentlicht: 18. Januar 2020 14:55
aktualisiert: 18. Januar 2020 14:55