Auto rammt Benzinzapfsäule

Angela Mueller, 9. Dezember 2017, 09:42 Uhr
Stadtpolizei Chur
Stadtpolizei Chur
In der Nacht auf Samstag ist in Chur ein Lenker heftig in eine Tankstelle geprallt. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst.

In Chur hat ein Autolenker die Kontrolle über seinen Wagen verloren und fuhr beim Einbiegen von der Rossbodenstrasse in eine Zapfsäule bei einer Tankstelle, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt. Nach dem Selbstunfall flüchtete der Unfallverursacher.

Die Polizei konnte im Verlaufe der Nacht einen Verdächtigen ausfindig machen. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde ihm direkt abgenommen. Am Fahrzeug und an der Zapfsäule entstand erheblicher Sachschaden.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 9. Dezember 2017 08:23
aktualisiert: 9. Dezember 2017 09:42