Klöntal

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit grossem Sachschaden

17. Juli 2020, 09:28 Uhr
Der Fahrer liess den beschädigten Wagen nach dem Unfall zurück und flüchtete.
© Kantonspolizei Glarus
Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend im Klöntal mit seinem Wagen von der Strasse abgekommen und hat laut Polizei grossen Sachschaden angerichtet. Danach flüchtete er. Die Polizei konnte ihn eine Stunde später ausfindig machen. Er war ohne Führerausweis unterwegs gewesen.

Das Auto kam auf der Klöntalerstrasse gegen 22.45 Uhr in einer Kurve aus noch unbekannten Gründen von der Strasse ab, wie die Kantonspolizei Glarus am Freitag mitteilte. Das Fahrzeug kippte über eine Böschung und blieb auf der Seite liegen. Verletzt wurde niemand.

Der Unfallfahrer suchte das Weite. Der Mann wurde eine Stunde später von Beamten an einem Bahnhof angetroffen und befragt, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage sagte. Beim Fahrer wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Juli 2020 09:20
aktualisiert: 17. Juli 2020 09:28