Betrunkener prallt in Strassenlampe

Stephanie Martina, 2. August 2017, 15:34 Uhr
Ein Betrunkener ist in Buhwil mit einem Kandelaber kollidiert
Ein Betrunkener ist in Buhwil mit einem Kandelaber kollidiert
© Kantonspolizei Thurgau
Ein betrunkener ist am frühen Dienstagabend in Buhwil von der Strasse abgekommen und in einen Kandelaber geprallt. Der 34-Jährige musste nach dem Unfall ins Spital gebracht werden.

Der Autofahrer war gegen 19 Uhr auf der Istighoferstrasse in Richtung Istighofen unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er neben die Strasse und kollidierte frontal mit einem Kandelaber.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau führten beim 34-jährigen Italiener Atemlufttests durch, die Resultate von rund 0,5 mg/l (1 Promille) ergaben. Weil er über Schmerzen klagte, wurde er vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Dort wurde auch eine Blut- und Urinprobe durchgeführt.

Laut einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau ist der Sachschaden am Auto und am Kandelaber mehrere tausend Franken gross.

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 2. August 2017 15:34
aktualisiert: 2. August 2017 15:34