Brand in Einfamilienhaus

Fabienne Engbers, 18. März 2017, 21:22 Uhr
Am Samstagabend brannte ein Einfamilienhaus in Lüchingen. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen, allerdings entstand grosser Sachschaden.
Am Haus entstand durch den Brand grosser Sachschaden.
© Kapo SG

Kurz vor 18.30 Uhr ist offenbar im Hobbyraum des Hauses ein Modellbau-Akku in Brand geraten. Der Brand griff laut der Kantonspolizei St.Gallen auf das Haus über. Rund 50 Feuerwehrleute der Feuerwehren Altstätten/ Eichberg und Oberriet rückten aus, um den Brand zu löschen.

Die Bewohner blieben unverletzt, es entstand jedoch Sachschaden von rund 140'000 Franken.

Fabienne Engbers
Quelle: Kapo SG/red
veröffentlicht: 18. März 2017 21:22
aktualisiert: 18. März 2017 21:22
Anzeige