Schaffhausen

Brand in Mehrfamilienhaus – erheblicher Sachschaden

27. Oktober 2020, 06:08 Uhr
Die Schaffhauser Polizei hat in der Nacht auf Dienstag einen kleinen Brand in der Stadt Schaffhausen ohne Verletzte und mit etwas Sachschaden mitgeteilt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Am Montagabend hat sich in einem Mehrfamilienhaus in Schaffhausen ein Brand auf einem Balkon ereignet. Verletzt wurde dabei zwar niemand. Allerdings entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Dies teilte die Schaffhauser Polizei in der Nacht auf Dienstag in einer Medienmitteilung mit. Demnach ist der Brand gegen 21.30 Uhr an der Buchthalerstrasse ausgebrochen.

Nach Beendigung der Löscharbeiten haben die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren können, hiess es weiter. Der Sachschaden sei am Balkon und an dem dazugehörigen Mobiliar entstanden. Während der Dauer des Einsatzes sei zudem ein Abschnitt der Buchthalerstrasse vorübergehend für den Verkehr gesperrt worden.

Die genaue Brandursache ist laut dem Communiqué noch Gegenstand von Ermittlungen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Oktober 2020 06:08
aktualisiert: 27. Oktober 2020 06:08