Brand in St.Galler Falkenburg

Claudia Amann, 28. Januar 2017, 21:29 Uhr
In der Falkenburg im St.Galler Quartier St. Georgen ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen und hat einen hohen Sachschaden hinterlassen.

Das Feuer am unter Heimatschutz stehenden Gebäude wurde um 13 Uhr entdeckt. Die sofort ausgerückten Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Feuerwehr St. Gallen konnten den Brand rasch löschen, informierte die Kapo St.Gallen.

Über die Brandursache können zur Zeit noch keine Angaben gemacht werden. Spezialisten des Kriminaltechnischen Dienstes der Kapo haben die Brandursachenermittlungen aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch im sechsstelligen Bereich liegen.

(red.)

FM1Today war vor Ort

Werbung

Claudia Amann
veröffentlicht: 28. Januar 2017 14:14
aktualisiert: 28. Januar 2017 21:29