Der zweite Platz ist für Loser

Sandro Zulian, 4. Februar 2017, 17:26 Uhr
Laut diesem Ostschweizer Satire-Video ist und bleibt die Schweiz die Nummer 1.
Laut diesem Ostschweizer Satire-Video ist und bleibt die Schweiz die Nummer 1.
© zvg
Donald Trump ist durch seinen Slogan «America First» in aller Munde. Satiriker aus ganz Europa bewerben sich unter dem Hashtag #everysecondcounts um Platz zwei. Doch jetzt stellt ein Video die Frage in den Raum: Wer hat eigentlich gern die Nummer 2 auf dem Rücken?

Die Schweiz ist und bleibt die Nummer 1. Sei es bei der Musik, beim Essen oder bei der Politik. So weit, so schmeichelhaft. Doch das Video, möglicherweise eine Ostschweizer Produktion, geht dabei noch viel weiter. Die Schweiz habe nämlich auch die besten Kriege, den besten Rassismus und die besten Kinder mit Waffen. Die Schweiz sei überall die Nummer 1. Wirklich ausnahmslos überall.

Darum soll es Präsident Trump doch gar nicht erst versuchen. Die Schweizer bieten dem US-Präsidenten gegen Schluss des Videos gar Asyl in der Schweiz und «opfern sich für die Weltgemeinschaft».

(red)

 

Sandro Zulian
veröffentlicht: 4. Februar 2017 11:28
aktualisiert: 4. Februar 2017 17:26