Die Skisaison geht wieder los

Dario Brazerol, 29. Mai 2019, 11:42 Uhr
Badi oder Piste? An diesem Wochenende ist beides möglich.
Badi oder Piste? An diesem Wochenende ist beides möglich.
© Kollage/iStock
Das Auffahrtswochenende steht bevor und viele zieht es in den Süden oder in die Badis. Doch auch Skihasen kommen noch ein letztes Mal auf ihre Kosten: Wegen des vielen Schnees werden auf dem Chäserrugg die Pisten nochmals geöffnet.

Für kommenden Sonntag sind im FM1-Land bis zu 28 Grad prognostiziert. Der lang ersehnte Sommer, er scheint nun endlich Einzug zu halten. Was die meisten freuen dürfte, lässt begeisterte Schneesportler in die Schönwetterdepression fallen. Doch Hilfe naht – auf den Pisten des Chäserruggs.

Neuschnee auf über 1800 Metern über Meer

«Der Chäserrugg-Skilift ist in Betrieb und auch die Nordabfahrtpiste ist präpariert. Ausserdem kann man noch Winterwandern oder einfach die Aussicht geniessen», sagt Alex Singenberger, Leiter Marketing und Verkauf der Toggenburg Bergbahnen. Vom 30. Mai bis zum 2. Juni können die Skihosen wieder ausgepackt werden. Die günstigen Wetterverhältnisse in den höheren Lagen bringen den Winter nochmals zurück: «In der letzten Nacht hat es über 1800 Metern nochmals geschneit. Es ist sicher Frühlingsschnee, aber wenn es über Nacht heiter bleibt, wird dieser kompakt.»

Wintersport im Juni mag für sich für Einige absurd anhören, doch Alex Singenberger ist sich sicher: «Meistens haben die Leute Ende März genug vom Winter, weil sie ihr Velo noch nicht hervorholen können. Skifahren im Sommer ist aber ein Highlight, es ist fast schon wieder anfangs Saison.»

Gleichzeitig wird eine andere Saison dieses Wochenende endgültig starten: die Badisaison. Alex Singenberger sieht darin mehr eine Ergänzung als Konkurrenz: Jetzt kann man beides machen. «Auch ich selbst werde am Morgen sicher auf der Piste sein und am Nachmittag vielleicht noch in die Badi gehen.»

«Wir erwarten Rambazamba»

Auch der Chefbademeister der Badi Wattwil, Vuko Ratkovic, stellt sich auf diese Gäste ein: «Es ist doch schön, wenn die Leute am Morgen auf die Piste gehen und nachher zu uns in die Badi kommen. Wir heissen jeden herzlich willkommen.»

Für Vuko Ratkovic war die Saison bis jetzt noch nicht sehr erfreulich: «Der Start war ganz schlecht. Deshalb freuen wir uns auf das gute Wetter über das verlängerte Wochenende.» Die Badi wird deshalb aktuell auf einen möglichen Besucheransturm vorbereitet: «Wir sind gerade noch dabei die Rasen zu mähen. Am Wochenende erwarten wir hier Rambazamba.»

(dab)

Dario Brazerol
veröffentlicht: 29. Mai 2019 11:36
aktualisiert: 29. Mai 2019 11:42