Anzeige
Olympische Sommerspiele

Diese Olympioniken aus dem FM1-Land fahren nach Tokio

Linda Aeschlimann, 17. Juli 2021, 06:30 Uhr
Nach der Fussball-EM steht bereits das nächste Sporthighlight an. Am 23.Juli beginnen die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Mit dabei sind auch zahlreiche Ostschweizer und Bündner Sportlerinnen und Sportler. Hier hast du den Überblick.

Die besten Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt messen sich bald an den Olympischen Sommerspielen in Tokio (23.Juli bis 8.August 2021). Die Schweizer Delegation reist mit 116 Olympionikinnen und Olympioniken nach Japan. 17 davon kommen aus der Ostschweiz und Graubünden.

«Bubble» statt Sightseeing

Besonders angetan von Tokio ist Giulia Steingruber. Die japanische Hauptstadt sei ihre Lieblingsstadt sagt die Kunstturnerin: «Ich war vor zehn Jahren das erste Mal in Tokio an einem Wettkampf. Leider dürfen wir in diesem Jahr nicht wirklich Sightseeing machen.Trotzdem freue ich mich riesig.»

Während die Sportlerinnen und Sportler während den Spielen in einer Art «Bubble» leben, müssen die Fans zu Hause bleiben. Die Olympischen Sommerspiele finden coronabedingt vor leeren Rängen statt.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Keystone-SDA

Die letzte Wettkämpfe auf der Profibühne werden es für Pablo Brägger werden. Der Ostschweizer hat angekündigt, dass er nach den Sommerspielen zurücktreten wird. «Ich möchte mich noch nicht auf das konzentrieren, was nach Tokio kommt. Zuerst will ich nochmals Gas geben und diese Erfahrung geniessen.»

Das Schweizer Ziel ist 7+

Insgesamt 116 Schweizerinnen und Schweizer gehen auf Medaillenjagd. Das Ziel von Swiss Olympic wurde bereits vor einigen Tagen kommuniziert: Mindestens sieben Medaillen sollen es in die Schweiz schaffen. Gleich viele wie 2016.

Man hätte das Ziel auch höher stecken können, sagt Ralph Stöckli, der Chef de Mission. In Anbetracht der schwierigen letzten 15 Monate sei diese Zielsetzung aber vernünftig.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 17. Juli 2021 06:30
aktualisiert: 17. Juli 2021 06:30