Dieser Rocki steigt nicht in den Ring

Angela Mueller, 14. Mai 2017, 11:12 Uhr
zVG
Der stärkste Schwinger hat auch den stärksten Muni verdient: Deshalb bekommt der Sieger des Appenzeller Kantonalschwingfests einen Muni mit dem Namen «Rocki».

Rocki ist ein zweieinhalbjähriger Stier und wird am 2. Juli den Besitzer wechseln. Der Muni ist der Hauptpreis des Appenzeller Kantonalschwingfestes. Im Gegensatz zur gleichnamigen Filmfigur Rocky Balboa muss er nicht selber in den Ring steigen. Zum Glück, soll doch sein Charakter angenehm und ruhig sein, wie der Züchter und jetzige Eigentümer Christian Graf-Jäger aus Teufen bestätigt. Doch respekteinflössend sieht er allemal aus.

Genauso wichtig wie der Charakter ist allerdings auch der Stammbaum des freundlichen Riesens, seine Mutter hat zahlreiche Titel in der Ostschweiz gewonnen und Rocki hat seine Gene bereits an neun weibliche und zwölf männliche Nachkommen weitergegeben, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

(agm)

 

Angela Mueller
veröffentlicht: 14. Mai 2017 11:12
aktualisiert: 14. Mai 2017 11:12