Frau nach Küchenbrand verletzt

René Rödiger, 28. März 2017, 09:29 Uhr
(KEYSTONE/Martin Ruetschi)
(KEYSTONE/Martin Ruetschi)
Am Montagnachmittag ist es in Speicher zu einem Küchenbrand gekommen. Eine 29-Jährige erlitt dabei Verbrennungen an Hand und Arm.

Um 15.15 Uhr war die 29-jährige Frau mit der Zubereitung einer Mahlzeit beschäftigt. Plötzlich fing das Öl in der Pfanne Feuer. Die Frau nahm die Pfanne vom Herd und konnte das Feuer löschen. Anschliessend alarmierte sie die Einsatzkräfte.

Die Frau zog sich am rechten Arm und an der rechten Hand Verbrennungen zu und wurde ins Spital gebracht.

René Rödiger
Quelle: Kapo AR/red.
veröffentlicht: 28. März 2017 09:28
aktualisiert: 28. März 2017 09:29