Gast bewirft Räuber mit Glas

René Rödiger, 19. August 2017, 12:56 Uhr
Das Restaurant Frohsinn wurde am Donnerstagabend überfallen.
Das Restaurant Frohsinn wurde am Donnerstagabend überfallen.
© Google Streetview
In der Nacht auf Freitag hat in Graltshausen ein bewaffneter Mann ein Restaurant überfallen. Verletzt wurde niemand, obwohl ein Gast den Täter bewarf.

Kurz vor Mitternacht trat der Räuber in das Lokal. Er bedrohte die noch anwesenden Personen mit einer Pistole und forderte das Serviceportemonnaie. Kaum hatte er es, flüchtete der Täter. «Ein Gast warf dem Räuber noch ein Glas nach», sagt die 71-jährige Wirtin gegenüber 20min.ch. Genützt hat es nicht. Der Räuber flüchtete wohl mit einem Auto. «Es ging so schnell, wir konnten die Nummernschilder nicht lesen», sagt die Wirtin. Im Portemonnaie befanden sich mehrere hundert Franken.

Bereits am Freitag war das Restaurant wieder geöffnet, obwohl die Wirtin kaum schlafen konnte. Sie wolle die Gäste nicht enttäuschen, sagt die Wirtin zu 20min.ch.

Die Polizei sucht Zeugen. Der Täter war etwa 1,65 bis 1,75 Meter gross, von mittlerer Statur und trug ein schwarzes Oberteil, schwarze Hosen und schwarze Handschuhe.

TVO-Beitrag zum Überfall in Graltshausen:

Werbung

René Rödiger
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 18. August 2017 10:25
aktualisiert: 19. August 2017 12:56