Malbun

Gebrochenes Becken und verletztes Kind: Pistenrowdies fliehen nach Skiunfällen

08.02.2024, 17:18 Uhr
· Online seit 08.02.2024, 14:55 Uhr
Auf den Malbuner Skipisten ist es zu mehreren Unfällen gekommen. Eine Frau wurde schwer verletzt, ein Kind leicht. Die mutmasslichen Unfallverursacher machten sich in beiden Fällen aus dem Staub.
Anzeige

Am Mittwochmorgen, kurz nach 10 Uhr, ist es auf der Skipiste Nr. 1 in Malbun zu einem Unfall gekommen. Dies teilt die Landespolizei Liechtenstein mit.

Gemäss der Mitteilung wurde eine Skifahrerin von einem unbekannten Skifahrer von hinten angefahren. Durch den Zusammenstoss stürzte die Frau und zog sich eine Beckenfraktur zu. Der Mann blieb zwar noch kurz stehen, setzte seine Fahrt dann aber fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern oder seine Kontaktdaten bekannt zu geben.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Bei dem unbekannten Skifahrer soll es sich um einen älteren Mann mit braun-grauen Haaren und einem leichten Bart handeln. Bekleidet war er mit einer roten Skijacke mit weissen Streifen sowie einer schwarzen oder roten Hose. Die Polizei sucht Zeugen. Wer Angaben zum Vorfall machen kann, soll sich bei der Landespolizei melden.

Bereits einen Tag zuvor kam es auf der Piste Nr. 8 zu einem Unfall. Eine Skilehrerin stand um etwa 11.30 Uhr mit vier Kindern am linken Rand der Piste , etwa 20 Meter unterhalb der Piste Nr. 2. Zur selben Zeit fuhr ein unbekannter Skifahrer – er wurde von drei weiteren Skifahrern begleitet – ebenfalls über die Piste Nr. 2, mit der Absicht, in die Piste Nr. 8 abzubiegen.

Dabei verlor der Unbekannte auf einer Kuppe die Kontrolle über seine Ski und kollidierte mit den am Pistenrand stehenden Kindern, die allesamt umfielen. Trotz Aufforderung der Skilehrerin anzuhalten, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort. Bei der Kollision wurde eines der Kinder leicht verletzt. Auch hier sucht die Polizei Zeugen.

(red.)

veröffentlicht: 8. Februar 2024 14:55
aktualisiert: 8. Februar 2024 17:18
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige