Gleitschirmpilot aus zehn Metern abgestürzt

Fabienne Engbers, 12. Juni 2017, 11:37 Uhr
Bei Punt Muragl ist ein Gleitschirmpilot während dem Landemanöver abgestürzt. Aus ungeklärten Gründen hat sich sein Fallschirm geschlossen. Der Mann hat sich schwer verletzt.
Der Gleitschirmpilot zog sich schwere Rückenverletzungen zu.
© Kapo GR

Der 25-jährige Gleitschirmpilot war am Nachmittag um 15.30 Uhr beim Punt Murgal in der Nähe von Pontresina im Begriff, seinen Landeanflug vorzubereiten. Beim Landemanöver klappte aus noch ungeklärten Gründen der Fallschirm des Piloten zu. Der Mann stürzte rund zehn Meter in die Tiefe.

Beim Sturz zog sich der Pilot schwere Rückenverletzungen zu, die Rega musste ihn ins Kantonsspital nach Chur fliegen. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den Unfallhergang.

Fabienne Engbers
Quelle: kapo gr/red
veröffentlicht: 12. Juni 2017 11:16
aktualisiert: 12. Juni 2017 11:37
Anzeige