Netstal

Armon Orlik gewinnt Glarner-Bündner-Schwingfest

6. Juni 2022, 19:43 Uhr
Armon Orlik gewinnt in Netstal zum vierten Mal das Glarner-Bündner Fest. Im Schlussgang lässt er Werner Schlegel keine Chance.
Armon Orlik gewann in Netstal zum 18. Mal ein Kranzfest
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER

Armon Orlik war der einzige Schwinger neben Elias Kundert, der am Morgen alle drei Gänge gewann. So konnte er sich in einem hochstehenden Duell gegen Samir Leuppi einen Gestellten leisten, um nach einem weiteren Sieg gegen Reto Schlegel den Schlussgang zu erreichen. Mit der Note 9 hätte er den Rang 1a eingenommen, doch der Maienfelder liess sich nicht auf Rechenspiele ein und siegte gegen den Gewinner des St. Galler Kantonalen, Werner Schlegel, schon nach sieben Sekunden. Für Orlik war es der 18. Sieg an einem Kranzfest.

Der Obertoggenburger verlor zu Beginn gegen Adrian Walther, ehe er vier Siege folgen liess. Leuppi stellte zu Beginn mit Roger Rychen, sodass er nach dem Gestellten gegen Orlik für den Schlussgang nicht mehr in Frage kam. Lokalmatador Rychen verlor im vierten Gang gegen Arnold Forrer, womit er ebenfalls zurückgebunden wurde. Forrer, der seinen 148. Kranz gewann, stellte im fünften Gang mit Domenic Schneider. Somit fielen auch sie in Bezug auf den Schlussgang ausser Traktanden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Juni 2022 19:43
aktualisiert: 6. Juni 2022 19:43
Anzeige