Fideris

Auf Gegenfahrspur geschleudert – Autofahrerin verletzt

20. November 2020, 16:18 Uhr
Beim Unfall in Fideris wurde eine Autofahrerin verletzt.
© Kapo GR
Am Freitag ist es auf der Prättigauerstrasse in Fideris zu einer Kollision zweier Autos gekommen. Eine Fahrzeuglenkerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Eine 34-jährige Autofahrerin fuhr heute Freitag um 8.45 Uhr auf der Prättigauerstrasse von Fideris Station in Richtung Küblis. Aus der Gegenrichtung kam ihr ein 41-Jähriger mit seinem Auto entgegen. In einer Rechtskurve bei Äuli schleuderte das Auto der 34-Jährigen, geriet auf die Gegenfahrspur und kollidierte auf einer kurzen Geraden mit dem Auto des 41-Jährigen.

Die Lenkerin verletzte sich dabei leicht. Ein Ambulanzteam des Spitals in Schiers betreute sie und transportierte sie ins Spital. Die beiden total beschädigten Autos wurden abtransportiert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang.

(red./Kapo GR)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. November 2020 16:18
aktualisiert: 20. November 2020 16:18