Auto komplett ausgebrannt

René Rödiger, 26. August 2016, 07:27 Uhr
Wie aus einem Action-Film: Das Auto ist komplett ausgebrannt.
© Kapo GR
Am Donnerstagnachmittag ist auf der Fahrt von Klosters nach Davos ein Auto vollständig ausgebrannt. Der Fahrer konnte rechtzeitig aussteigen und blieb unverletzt.

Der 48-Jährige war mit seinem Auto kurz nach 15 Uhr in Richtung Davos unterwegs, als aus dem Motorenraum Rauch drang. Der Mann fuhr nach dem Gotschnatunnel auf einen Ausstellplatz und stieg aus.

Als die Feuerwehr Klosters eintraf, stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte löschten den Brand.

(Kapo GR/red.)

Kapo GR

René Rödiger
veröffentlicht: 26. August 2016 07:27
aktualisiert: 26. August 2016 07:27