Graubünden

Auto stürzt 60 Meter einen Abhang herunter: drei Verletzte

1. Dezember 2019, 15:02 Uhr
Die drei Verletzten konnten das Auto selbständig verlassen und den Hang hinauf kraxeln.
© Kapo GR
Ein 19-Jähriger war am Sonntagmorgen Richtung Safien Platz unterwegs. Auf einer Geraden geriet das Fahrzeug ins Schleudern, durchbrach einen Zaun, stürzte einen Abhang herunter und blieb dort stehen. Die drei Personen im Auto wurden verletzt.

Mit leichten und mittelschweren Verletzungen konnten die drei Personen sich selbst aus dem Unfallauto retten. Sie kraxelten den Abhang hoch und wurden dort von einem Arzt, den die Rega mit einer Seilwinde herunter liess, untersucht.

Verletzt wurden der 19-jährige Fahrer und die 21- und 16-jährigen Mitfahrerinnen bei einem Unfall am Sonntagmorgen. In einer Geraden geriet das Auto des 19-Jährigen ins Schleudern. Es durchbrach einen Zaun, überschlug sich seitlich und stürzte rund 60 Meter den steilen Abhang hinunter.

An dieser Stelle durchbrach das Auto den Zaun.

© Kapo GR

Ein Baum stoppte das Fahrzeug. Mit der Ambulanz wurden die drei in den Spital gebracht. Der 19-Jährige und die 21-Jährige verletzten sich leicht, die 16-Jährige mittelschwer. Die genaue Unfallursache wird untersucht.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Dezember 2019 14:26
aktualisiert: 1. Dezember 2019 15:02