Klosters

Autos landen nach Unfall im Tobel

17. Oktober 2019, 14:48 Uhr
2019-10-17 Klosters VU1__w_1200__h_0
Die beiden Autos erlitten Totalschaden.
© Kapo GR
Am Mittwochnachmittag ist es auf der Schlappinstrasse in Klosters-Dorf zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Verletzt wurde niemand, die beiden Autos landeten abseits der Strasse.

Ein 78-Jähriger fuhr zusammen mit einem 55-Jährigen nach 16.15 Uhr auf der Schlappinstrasse talwärts in Richtung Klosters-Dorf. Dabei kam es zur Frontalkollision mit dem Auto eines 45-Jährigen.

Die beiden Autos kamen von der Strasse ab und kamen in einer Böschung zum Stillstand. Alle Insassen, darunter auch ein Neun- und ein Zwölfjähriger, konnten die Autos unverletzt verlassen.

Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 17. Oktober 2019 14:48
aktualisiert: 17. Oktober 2019 14:48