Bauarbeiter nach Sturz gestorben

René Rödiger, 18. Juli 2017, 15:26 Uhr
Der Bauarbeiter ist sechs Meter in die Tiefe gestürzt.
Der Bauarbeiter ist sechs Meter in die Tiefe gestürzt.
© Kapo GR
Der Mann, der letzte Woche in Flims von einem Gerüst stürzte, ist kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der 29-Jährige war zusammen mit zwei Arbeitskollegen damit beschäftigt, ein Gerüst aufzubauen. Dabei stürzte er rund sechs Meter in die Tiefe. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, ist der Mann nun seinen Verletzungen erlegen.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 18. Juli 2017 15:26
aktualisiert: 18. Juli 2017 15:26