Bonaduz

Betrunkener 48-Jähriger «parkiert» Auto auf dem Dach

5. Dezember 2022, 15:54 Uhr
Am Montagmorgen hat sich in Bonaduz ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Der Lenker kam alkoholisiert von der Fahrspur ab und sein Fahrzeug überschlug sich.
Das Auto musste abgeschleppt werden.
© Kapo GR
Anzeige

Um kurz nach 6.30 Uhr fuhr der 48-jährige Schweizer über die Einfahrtspur in Richtung Autostrasse A13. In der langgezogenen Rechtskurve fuhr er geradeaus über einen Erdwall, worauf sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach im Gebüsch zum Stillstand kam. 

Der Fahrzeuglenker konnte unverletzt aussteigen. Die Kantonspolizei Graubünden nahm dem Mann auf der Stelle den Führerausweis ab, nachdem der durchgeführte Atemlufttest positiv war. 

Das total beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. 

(red.)

Quelle: Kapo GR
veröffentlicht: 5. Dezember 2022 15:26
aktualisiert: 5. Dezember 2022 15:54