Ostschweiz
Graubünden

Mehrere Millionen: Graubünden unterstützt Wintersportanlässe finanziell

Freestyle-WM und Co.

Bündner Regierung gibt mehrere Millionen für Winter-Sportanlässe frei

· Online seit 04.12.2023, 15:16 Uhr
Die Regierung im Kanton Graubünden gibt unter anderem grünes Licht für Kantonsbeiträge im Zusammenhang mit der FIS Freestyle-WM 2025 Engadin/St. Moritz und der IBU Biathlon-WM 2025 auf der Lenzerheide.
Anzeige

Mit rund 18.53 Millionen Franken rechnet der organisierende Verein der Freestyle-WM im Jahr 2025 in St. Moritz. Die Bündner Regierung sichert dem Verein FIS Freestyle World Championships 2025 Engadin/St. Moritz jetzt dafür einen Kantonsbeitrag von maximal zwei Millionen Franken zu.

Erste Veranstaltungen dieser Art in der Schweiz

Dabei handelt es sich gemäss Mitteilung des Kantons um die erste Freestyle-WM, die in der Schweiz stattfinden wird. Erwartet werden rund 1200 Athletinnen und Athleten sowie Betreuerinnen und Betreuer aus insgesamt 35 Nationen. Ausserdem rechnen die Organisatoren mit etwa 70'000 Zuschauenden vor Ort.

Einen weiteren Beitrag von 1,15 Millionen Franken gewährt die Regierung den Organisatoren der IBU Biathlon-WM 2025 in Lenzerheide. Der Verein IBU Biathlon-WM 2025 Lenzerheide rechnet mit Veranstaltungskosten von insgesamt 12,13 Millionen Franken. Gleich wie bei den FIS-Weltmeisterschaften wäre das die erste Biathlon-WM, welche in der Schweiz stattfinden würde.

Unterstützung bei Halfpipe

Das war noch nicht alles: Für den Bau einer Halfpipe am Corvatsch spricht die Regierung im Rahmen des nationalen Sportanlagenkonzeptes (NASAK) der Corvatsch AG in Silvaplana einen Kantonsbeitrag in der Höhe von 700'000 Franken.

Weiter bewilligt die Regierung die Instandsetzung der Sagienstrasse im Abschnitt zwischen dem Weiler Mura und der Zufahrt zum Weiler Under Camana. Dieser Strassenabschnitt befände sich teilweise in einem schlechten baulichen Zustand.

Zudem genehmigt die Regierung die von der Gemeinde Davos am 14. Mai 2023 beschlossene Teilrevision der Ortsplanung. Damit schafft sie im Gebiet Gadastatt-Tanne die erforderlichen Voraussetzungen zur Ansiedlung von kleinen und mittelgrossen Gewerbebetrieben.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 4. Dezember 2023 15:16
aktualisiert: 4. Dezember 2023 15:16
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige