Dauereinsatz für Stadtpolizei Chur

Christoph Fust, 28. Oktober 2018, 14:33 Uhr
Starker Schneefall führte in der Nacht auf Sonntag zu zahlreichen Polizeieinsätzen. Durch abgebrochene Äste und umgefallene Bäume kam es immer wieder zu Verkehrsbehinderungen.

Aufgrund der ergiebigen Schneefälle mussten in der Nacht auf Sonntag mehrere Strassen in der Stadt vorübergehend für den Verkehr gesperrt werden. Gemäss Stadtpolizei Chur gingen fast aus dem gesamten Stadtgebiet Meldungen ein, wonach abgebrochene Äste und entwurzelte Bäume, welche der schweren Schneelast nicht standhalten konnten, auf der Fahrbahn liegen würden. Dabei wurden mehrere Fahrzeuge und Gebäudefassaden beschädigt.

Nach bisherigen Erkenntnissen sind dabei keine Personen verletzt worden. In Wald- und Waldesnähe, sowie in der Umgebung von Bäumen ist Vorsicht walten zu lassen. Abgebrochene Äste und liegende Bäume sind zu umlaufen. Nebst der Stadtpolizei standen die Feuerwehr Chur, die die Grün- und Werkbetriebe und die Industriellen Betriebe der Stadt Chur im Einsatz.

weiterer Ermittlungen.

Gesamthaft ist die Stadtpolizei Chur am vergangenen Wochenende zu über 80 Einsätzen ausgerückt.

Christoph Fust
Quelle: Stapo Chur/red.
veröffentlicht: 28. Oktober 2018 13:31
aktualisiert: 28. Oktober 2018 14:33